Niklas Weinhold, Jahrgang 1989 wohnt in Nörten – Hardenberg.

Niklas kam im Jahr 2016 krankheitsbedingt durch seinen Vater zum Yoga und war von der ersten Stunde fasziniert. Begeistert davon, wie sich Yoga auf Körper, Geist und Seele auswirkt und zum Ursprung führt, begann er eine intensive Praxis. Er besuchte so oft als möglich die Kurse in Northeim und Osterode und nahm an Workshops und Fortbildungen teil. Als die Krankheit neutralisiert war, entschied er sich im Jahre 2019, den Weg des Yoga tiefer zu beschreiten und begann die Yogalehrer-Ausbildung bei Mala Yoga Körperklang. 


Hier wird aus verschiedensten Stilen wie Ashtanga, Vinyasa, Hatha, Anusara Elements und den modernsten Erkenntnissen der Spiraldynamik gelehrt. Zusätzlich schloss er im November 2019 noch eine 60 Stunden Yin Yoga Ausbildung ab.

Eine weiterer wichtiger Bestandteil ist die Trommel, welche in einem von Matthias Herses Workshops zu ihm kam. Mit der Trommel sind Klangreisen und ein spiritueller Trommelkreis in Osterode entstanden. Trommeln verbindet die Menschen und fördert die Synchronisation der Gehirnhälften.


Für Niklas ist Yoga und Klang eine Art der Körperpflege auf allen Ebenen, die uns - ganz nebenbei - zurück zu unserer Essenz führt, welche im oft so hektischen Alltag zu kurz kommt.