Sa.11./25.05.19 - Schamanische Abende 2019: Rapé & Sananga mit Matthias & Andrea

Du bist eingeladen, Dir selbst an diesem Abend zu begegnen. Tiefer und authentischer zu werden. In Deine Kraft zu kommen und heil zu werden. An diesem besonderen Abend hast Du Gelegenheit, sehr alte traditionelle Medizin-Pflanzen kennenzulernen, die Lehrer der Menschheit seit Jahrtausenden. Wir hatten vor einigen Jahren das große Glück, Besuch der Huni Kuin Indios aus dem brasilianischen Regenwald zu bekommen, die uns in sehr kraftvollen Zeremonien in den jahrtausendealten, rituellen Gebrauch ihrer pflanzlichen Helfer initiiert haben. Wir arbeiten an diesem Abend mit Musik, Rhythmen und Heilgesängen verschiedener alter Traditionen und verabreichen auf Wunsch Rapé, das sehr reinigende Schnupfpulver der Indios sowie Sananga Augentropfen - aus einer heiligen Wurzel hergestellt. Jede dieser Substanzen sind für sich hochwirksam und befreien den Körper auf der physischen Ebene von Toxinen, Parasiten und Pilzen. Auf der energetischen Ebene lösen sie laut den Huni Kuin Blockaden, öffnen die Chakras und sorgen für einen freien Fluß Deiner Energien. Auf der geistigen und emotionalen Ebene wirken sie ebenfalls befreiend, entkrampfend und können Dich in hohe Bewußtseinsebenen führen. Der Preis für das gesamte Programm inklusive der Anwendungen beträgt 60,- €. Dies ist der finanzielle Ausgleich für die rituelle Arbeit in einer geschützten und kraftvollen Atmosphäre mit einem kleinen Team an Betreuern. Es gibt gegen einen kleinen Aufpreis von 15,- € die Möglichkeit, im Studio zu übernachten. Wir haben bequeme Matratzen, Toiletten und eine Dusche vor Ort. Hinweis: alle beiden Medizinen sind in Deutschland legal!