Matthias Herse, Jahrgang 1973, ist seit seinem 19. Lebensjahr selbständig.

Seine ersten beruflichen Erfahrungen sammelte er im Finanzvertrieb in Berlin. Sein Hauptaufgabengebiet wurde schnell die Führung von Mitarbeitern und das Unterrichten von Kommunikationstechniken.

Schon als Kind machte er intensive spirituelle Erfahrungen, was ihn dazu bewog, sich mit Möglichkeiten positiver Selbstprogrammierung und Meditation zu beschäftigen. Diese Inhalte liess er später in seine Seminarkonzepte einfliessen.

Eine Ausbildung im Kampfsport brachte ihn in Kontakt mit asiatischen Philosophien. Im Yoga fand er im Jahre 2000 seinen Lebensweg. Mehrere Yoga-Seminare im In- und Ausland begeisterten ihn so sehr von diesem System, dass er sich entschloss, Ausbildungen zum Yogalehrer und Ayurveda-Masseur zu absolvieren. Darüber hinaus schloss er eine Ausbildung zum Hypnose Coach an der Hypnose Akademie Göttingen ab und hilft seither in Form von Seminaren und Einzelsitzungen anderen Menschen, auch mentale Hindernisse und Spannungen zu beseitigen.

Er lebte 1 1/2 Jahre im größten Yogazentrum Europas in Bad Meinberg (www.yoga-vidya.de), dessen Pressesprecher er bis Juni 2005 war.

Seit 2005 leitet er das Yogastudio in Osterode, seit September 2009 auch das Yoga Studio Northeim. Er lebt seit vielen Jahren nach yogischen Gesichtspunkten (Verzicht auf Alkohol, Fleisch, Tabak und Gewalt) und führt gleichzeitig ein weltliches Leben:

Sein Motto: "Du mußt Dir keinen langen Bart wachsen lassen und Dich in eine Höhle zurückziehen, um Yoga zu praktizieren."